Künstlerinnen: Anne Jud

ANNE JUD HALLAUER  - ARTSTUDIO on THE HALLAUER RANCH
2011 Alamo Pintado Road, Solvang, CA. 93463     U.S.A.
Phone: 001-805-688-1091 | Fax: 001-805-688-0062 | E-Mail: anna@hwy246.net | Website: www.annejud.com

BIOGRAPHIE

1953        In Luzern, Schweiz geboren
1972-74     Schauspielausbildung in Zuerich und Wien
1974        Umzug nach Berlin
1975-76     Sechs Monate Studienreise durch U.S.A und Mexiko
1976        Beginn der eigenen kuenstlerischen Taetigkeit
1976-93     Mitarbeit bei Theater- und Filmproduktionen; Kostuem
1977-81     Mitglied der Galerie am Moritzplatz, Berlin
1977-94     Performances, Aktionen, Ausstellungen in Berlin und Europa
1987-91     Lehrauftraege an der Hochschule der Kuenste, FB 10, Berlin : Kostuem
1994        Umzug nach Solvang, U.S.A., Artstudio on The Hallauer Ranch
1995        Heirat mit Wolfgang C. Hallauer, M.D.
1994-06     Ausstellungen in U.S.A und Europa
            Lebt und arbeitet in U.S.A

												

PREISE / STIPENDIEN

1985        Arbeitsstipendium, Senator fuer Kulturelle Angelegenheiten, Berlin
1987        Projektfoerderung durch den Kunstfonds Bonn e.V.
1988        Filmfoerderung durch das Filmhaus Hamburg e.V.
1991        Projektfoerderung durch das Berliner Kuenstlerinnenprogramm
1992        Materialfoerderung durch das Berliner Kuenstlerinnenprogramm
1993        Filmprojektfoerderung; Junge Akademie, Akademie der Kuenste Berlin
1998        Visuelle Dialoge, Symposium, Kuenstlerinnenhof “Die Hoege”, Bassum
2001        SYV Grange Hall,; 1.Place for Egg-Art, Los Olivos, U.S.A.
2002        Gast-Studio, Karl Hofer Gesellschaft, Berlin



BUECHER / FILME

1980        “Jetzt”, 54 Photographien aus dem Jahr 1980, Xerox-Buch
1980        “Sommerpause”, 16mm Film, Color/Ton, 12 Minuten
1985        “Anne Jud - Fotografisch”, Fotobuch s/w, Umschlag Farbe, Auflage 1000
1989        “Anna und Anne”, 16mm Film, Color/Ton, 14 Minuten
1994        “Eine Reise durch Bilder”, Video-Collage/Ton, 15 Minuten

 
EXHIBITIONS

2004        ON - DOLLAR FANTASIES, Art at Gand Tales Gallery, Los Olivos, U.S.A.

2003        LIEBER ZU VIEL ALS ZU WENIG, Kunst, Musik, Aktionen zwischen Hedonismus
                und Nihilismus 1976-1985, Neue Gesellschaft fuer Bildende Kunst, Berlin (K)

2002        ANNE JUD - DOLLAR VARIATIONEN   1998-2002, Raab Galerie, Berlin /solo
                WOMEN BEYOND BORDERS, Ausstellungsbeteiligungen seit 1995, weltweit

2001        DEGREES OF ABTRACTION, 15 Santa Ynez Valley Artists, Channing Peake
                Gallery, Santa Barbara, U.S.A.
                DEGREES OF ABSTRACTION, 15 Santa Ynes Valley Artists, Betteravia
                Goverment Center, Santa Maria, U.S.A.
                PURSE, Internationales Graphikprojekt, Kreative Werkstatt Dresden,e.V.

2000        DOLLAR FANTASIES, Deutsches Konsulat, Los Angeles, U.S.A. /solo

1999        ROT - GRUEN - GOLD, Artworks 1991-1999, Bank von Ernst, Monaco   /solo

1998        VISUELLE DIALOGE, Europaeisches Kuenstlerinnen-Symposium,
                Kuenstlerinnenhof “DIE HOEGE”, Bassum
                KUNST UND PAPIER AUF DEM LAUFSTEG, James Rosenquist mit Mode
                Internationaler Kuenstler, Deutsche Guggenheim, Berlin

1994        KUNST, DESIGN, UND BARBIE, Martin Gropius Bau, Berlin

1993        PENDANT PERDU, Galerie im Parkhaus, Berlin

1992        ARGENTUM, Saeulen-Installation, Schlosspark Charlottenburg, Berlin (K)
                LES BAUX, (Irrlichter), Lampendesignexhibition, Galerie Weinand, Berlin
                37 RAEUME, (“MISS-ING”, Auguststrasse, Berlin

1991        INTERFERENZEN, Kunst aus West-Berlin 1960-1990, Riga/Lettland   (K)
                INTERFERENZEN, Kunst aus West-Berlin 1960-1990, St. Petersburg   (K)
                LES COULERS DE’L’ARGENT, Musee de la Poste, Paris   (K)

1989        PHOTOGRAPHIE ALS PHOTOGRAPHIE, Berlinische Galerie, Berlin (K)
                KUNST UND GELD III, Galerie Van Alom, Berlin
                NYUGAT - BERLINI KEPZOMUVESZEK, Pecsi Galeria, Pecs/Ungarn

1988        IL SEGNO E MOBILE, design sperimentale, Monte San Savino/Italien (K)

1987        EROTIK-AUSSTELLUNG, Kunstamt Wilmersdorf, Berlin
                UROBORUS, Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum, Schleswig (K)
 
1987        10  JAHRE KUNST - GALERIE AM MORITZPLATZ, Berlin (K)
                KUNSTMEILE am Kurfuerstendamm, Workshop Kramberg, Berlin
                BERLIN BERLIN, Berlinische Galerie, Berlin (K)
                BERLIN BILDER, Goethe-Institut Nancy/Frankreich (K)

1986        ARBEITSSTIPENDIATEN 1985, Walther-Rathenau-Saal, Berlin (K)
                FOTOGRAFISCH, Internationale Photoszene, NARANJA, Koeln (K)
                GEGENLICHT - 60 Jahre GEDOK, Staatliche Kunsthalle, Berlin (K)
                KUNSTMEILE am Kurfuerstendamm, Workshop Kramberg, Berlin
                EROTIK-AUSSTELLUNG, Frauen-Museum Im Krausfeld, Bonn

1985        KUNSTMEILE am Kurfuerstendamm, Workshop Kramberg, Berlin
                MORITZPLATZ, Bonner Kunstverein, Bonn und KUNSTRAUM Hamburg (K)
                STUEHLE, Design Galerie Weinand, Berlin (K)
                RAKETEN, STEINE, SCHRAENKE, Design Galerie Weinand, Berlin

1984        7 KUENSTLER AUS WEST-BERLIN, Pecsi Galeria, Pecs/Ungarn (K)

1983        ANNE JUD - FOTOGRAFISCH, Anderes Ufer, Berlin /solo
                BERLIN IN AMSTERDAM, Kulturhaus Amsterdam (K)

1982        ART:X, Kunst und Austausch Budapest, Haus am Luetzowplatz, Berlin
                GEFUEHL UND HAERTE, Kulturhaus Stockholm, Stockholm   (K)
                GEFUEHL UND HAERTE, Neue Kunst aus Berlin, Kunstverein Muenchen (K)
                BERLIN FOTOGRAFISCH, Berlinische Galerie, Martin Gropius Bau, Berlin (K)

1981        MOND. MORD. MACHT., Galerie am Moritzplatz, Berlin
                KUNST UND AUSTAUSCH, Koloniestrasse 133-136, Berlin
                SITUATION BERLIN, Le Stenope, Nizza/Frankreich (K)
                BERLIN - EINE STADT FUER KUENSTLER, Kunsthalle Wilhelmshaven (K)

1980        SOMMERPAUSE, Fotodokumentation der urspruenglich geplanten Aktion;
                OEFFENTLICHES WOHNEN, Galerie Friedrichstrasse, Berlin

1979        OBJEKTE - FOTOS, Galerie am Moritzplatz, Berlin /solo
                36- SELBSTAUSLOESER FOTOS, Musikhalle SO 36, Berlin /solo
                ALKOHOL. NIKOTIN. FFF...., Galerie am Moritzplatz, Berlin
                MUSEE DE L’ARGENT, Centre Georges Pompidou, Paris (K)

1978        DOLLARS, Galerie am Moritzplatz, Berlin /solo
                HANDZEICHNUNGEN, Galerie am Moritzplatz, Berlin
                FOTOGRAFIEN, Galerie am Moritzplatz, Berlin
                1 JAHR MORITZPLATZ, Galerie am Moritzplatz, Berlin
                MUSEUM DES GELDES, Staedtische Kunsthalle Duesseldorf, Duesseldorf (K)

            

PERFORMANCES   1979 - 1997

1997     VOICES of VILLA AURORA, Erinnerungen aus Interviews mit Martha
             Feuchtwanger,  in WINDOWS SEE THE SEA von Gisela Weimann,
             Performance-Beteiligung, Villa Aurora, U.S.A.
1993    NATURE MORTE, Saeulen-Installation, Galerie im Parkhaus, Berlin
1992    ARGENTUM, Saeulen-Installation, Schlosspark Charlottenburg, Berlin
1991    INTERFERENZEN, Kunst aus West-Berlin 1960 - 1990, “Lebende Saeule”,
            St. Petersburg, Russland
1988    DIE JAHRESZEITEN  - schwarz/weiss, KUNSTSTUECK FARBE,
            Performance-Beteiligung Uschi Cyriax, Botschaftsgelaende, Berlin
1987    EISKALT, Performance bei der UROBORUS-Ausstellung, Schleswig
            Holsteinisches Landesmuseum, Schleswig
            EISKALT, Performance bei der MARIEA-Ausstellung, Kunstraum Filder-
            strasse, Stuttgart
1986    DIE MALER UND DAS THEATER IM 20. JAHRHUNDERT, Performance
            mit SALOME, Schirn Kunsthalle, Frankfurt
            SOMMERLOCH, Performance-Wochenende, Markhalle Hamburg
            DAMENMOEBEL, “SAEULE”, kuenstlerische Darstellung, Design Galerie
            Herbert Jakob Weinand, Berlin
            PERFORMANCE AUS BERLIN, Alter Wartesaal, Koeln, Ton; Gudrun Gut
1985    NOA NOA, Performance mit SALOME, LYRICS; im Rahmen des Berliner
            Sommernachtstraums, Spiegelzelt Berlin
1984   PERFORMANCE III... alle tot. viele nackt, JUD-GUT-ABSEITS, Ton;
           Gudrun Gut, Kuenstlerhaus Bethanien
1983    ANNE JUD - PERFORMANCES, Theater am Turm in Zusammenarbeit mit
            Galerie ak, Frankfurt
1982    PERFORMANCE II, Grenzueberschreitungen in der bildenden Kunst,
            Kuenstlerhaus Bethanien, Berlin
            LOCKRUF, Performance, Ton; C. Eberhardt, Woche der bildenden Kunst, HH
            ANNE JUD - FOTOGRAFISCH, Aktion mit Beteiligung der Besucherinnen,
            Berliner Frauensommer/Schwarze Schokolade, Berlin
1981    IN FARBKOMPOSITION DOLLAR KARO, Musik; DIN A TESTBILD,
            Dankerrt, Hamburg
1980    GELBE TUPFEN, Performance mit SALOME, Goldenes Schiff, Berlin
            DOLLAR JACKETT “ES K ER” fuer CLEAN EX, Dankerrt, Hamburg
            SOMMERPAUSE, 24 Stunden-Aktion, Naehe Potsdamer Platz, Berlin
            OEFENTLICHES WOHNEN, AKTION geplant 7 Tage, Naunynstrasse,
            Berlin. Nach taetlichen Angriffen von Passanten abgebrochen.
1979    EINGESCHLOSSEN, allein von 20 Uhr am 8.4. bis 8 Uhr am 9.4. 1979,
            fotografische Performance, Musikhalle SO 36, Berlin
            
  
 
DER FECHTER IST GEFANGEN   1981

Der Mensch (die Figur) steht im Bild - das Bild ist fertig mit Rahmen; Rahmen bestehend aus
Dollarkopien in Form von Folie, schwarz/weiss. Die Vergitteung der Plastikfolie (durchsichtig),
Raster von Dollar-Karo, schliesst  die Figur ins  Bild ein. Die in schwarz gekleidete Figur agiert
nicht, sie gehoert zum Ganzen, sie fuellt das Bild aus. Lebende Figur im Bild. 
(Die Handgelenke sind mit schwarzer Gummischnur mit den aeusseren Enden des Objektes ver-
bunden, um dem Menschen in der Figur das Halten der Arme ertraeglich zu machen. Die ausge-
streckten Arme haben keine symbolische Bedeutung.)
Zur Ausstellung des Objektes steht die Figur eine Stunde im Bild.
Fotos an der Wand verdeutlichen die Darstellung.




ANNE JUD - FOTOGRAFISCH    1982

BERLINER FRAUENSOMMER im Frauenstadtteilzentrum Kreuzberg
Am 23. September 1982 um 21 Uhr

EINTRITTSBEDINGUNG: JEDE FRAU bringt einen (geladenen) Fotoapparat mit, da alle am Geschehen beteiligt sind.

FOTOGRAFIEREN - SCHIESSEN ....  Als Aktion mit Beteiligten. Die Frauen schossen Bilder, oder ironisch mit dem Finger. Diese Frauen, die mit dem Finger schossen oder sonstige Posen vorfuehrten, setzten sich eine Maske auf und stellten sich in einen Rahmen um fotografiert zu werden.- Jede schiesst mit der Kamera oder wird fotografiert.- Die Rollen sind austauschbar.
Zur Unterstuetzung der Ton: WOERTLICHE FOTOGRAFIE von RAFFAEL RHEINSBERG (mit seiner Genehmigung). = Geraeusch beim Ausloesen einer Polaroid-Kamera, endlos und in verschiedenen Interwallen.



LOCKRUF    1982

Von einem Punkt zum anderen gehen - durch die Spitze des Hutes gezogen (Vorstellung). Ich selbst bin Skulptur. Eine Form auf der Form. Hoehepunkt: die Skulptur hebt ihre Form an und verlaesst die Linie, die durch den Raum fuehrt, um in das Publikum hinein zu gehen. Setzt ihre Form ab - hebt wieder an, kehrt auf die Formlinie zurueck und geht langsam weiter. Verschwindet im grellen Scheinwerferlicht.
Ton: CORNELIA EBERHARDT
Laufsteg: 16,5 m - Hutkonstruktion: 3 m lang
Dauer: ca. 40 Minuten
 

JUD - GUT - ABSEITS    Performance 1984   

Figur: Anne Jud
Ton:   Gudrun Gut
Dauer: ca. 15 Minuten

Figur geht auf Stelzen ueber Spiegelplatten und zerbricht sie = Ton.
Splitter fliegen in die Herzen der Zuschauer und erkalten.
Hoehepunkt; Figur nimmt Pfeil und Bogen, schiesst auf rotes Herz -
trifft - Blut faellt auf die zerbrochenen Spiegel.

Ton-Kuerzung nach dem Maerchen “Die Schneekoenigin” von Hans Christian Andersen


SAEULE - Kuenstlerische Darstellung 1986

Zur Ausstellung in der Design Galerie Herbert Jakob Weinand mit dem Titel  DAMENMOEBEL
habe ich mich im Schaufenster der Galerie als SAEULE dargestellt.
Die Saeule als Symbol und in der Archidektur hat mich immer sehr beschaeftigt.
Was ich in den naechsten Jahren weiter entwickelte.


DOLLAR - INSTALLATION 1986         

Darstellung: Anne Jud und Herbert Jakob Weinand
Pistole, Stoffdruck und Anzuege by Anne Jud
Tresor Gemeinschaftsarbeit Jud/Weinand


PHOTO TITELS

l      DER FECHTER IST GEFANGEN    1981
2      ANNE JUD - FOTOGRAFISCH = fotografieren,  1982
3      ANNE JUD - FOTOGRAFISCH = schiessen, 1982 
4      LOCKRUF 1982
5      JUD - GUT - ABSEITS   1984 /1
6      JUD - GUT - ABSEITS   1984 /2 
7      DAMENMOEBEL   1986
8      DOLLAR-INSTALLATION   1986      


Zurück zur KÜNSTLERINNEN-ÜBERSICHT